Ziele & Aufgaben

Zweck des Verbandes

Zweck des LPV-R ist die Förderung des Umwelt- und Landschaftsschutzes. Ziel des Verbandes ist es insbesondere, mit seinem Wirken einen Beitrag zu leisten, die naturnahe Kulturlandschaft Rügens mit ihrer überaus hohen Biotopvielfalt zu wahren und zu pflegen, für Rüganer und ihre Gäste erlebbar zu machen und zerstörte Naturräume wieder herzurichten. Er leistet damit einen wirksamen Beitrag zur Wahrung des nationalen Naturerbes auf Rügen. Das schließt ein, die Nachsorge des Naturschutzgroßprojektes des Bundes „Ostrügensche Boddenlandschaft“ zu sichern, über Kompensationsmaßnahmen die Attraktivität Rügens als Natur- und Erholungslandschaft zu wahren und zu erhöhen sowie eine nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen zu unterstützen.

Ziele und Aufgaben des Verbandes

Folgende Ziele und Aufgaben stehen im Mittelpunkt des Wirkens des LPV-R:

    • (1) Beitrag zur Interessendurchsetzung der Gemeinden des Landkreises Rügen, insbesondere auf den Gebieten von Regelungen bei Ersatz- und Ausgleichsleistungen, der Umsetzung von Vorhaben der Natur- und Landschaftspflege, des naturnahen Tourismus und Nutzung entsprechender Förderprogramme,
    • (2) Fortschreibung und Umsetzung des Pflege- und Entwicklungsplanes des LPV (Landschaftspflegeverband) Ostrügen, Schaffung von Pflege- und Entwicklungsplänen für Gebiete, in denen der LVR (Landschaftsverband Rügen) tätig war, Sicherung von Effizienzkontrollen,
    • (3) Führen und Fortschreiben des Maßnahmekatasters und des Flächenpools des LVR,
    • (4) Grundstücksverwaltung und Vertragskontrolle über die Eigentumsflächen des LPV Ostrügen und Flächen, die der LPV Rügen erwirbt,
    • (5) Vorschläge für Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen auf der Grundlage des P- und E-Planes sowie des Maßnahmekatasters und des Flächenpools des LPV Rügen und planerische Vorbereitung, Organisation und selbstständige Abwicklung von Ersatz und Ausgleichsmaßnahmen sowie Sicherung der Folgepflege,
    • (6) Förderung von extensiver Landnutzung, Moorschutz und Sukzession auf Flächen in Übereinstimmung mit dem P- und E-Plan,
    • (7) Unterstützung von Maßnahmen der Besucherlenkung durch Erhalt und Erweiterung des Radwegenetzes, der Wanderwege und Schaffung von landschaftsangepassten Aussichtspunkten,
    • (8) Beitrag zum Erhalt von Naturdenkmalen sowie Unterstützung der Gemeinden bei der Pflege der Parklandschaften. Dazu wird eine enge Zusammenarbeit mit dem e. V. „Parkkultur Rügen“ angestrebt.

[….]

weitere Angaben wie u.a. sämtliche Ziele und Aufgaben des Verbandes finden Sie in unserer Satzung, die Sie hier als .pdf Datei finden.